Muss aufgrund der dynamischen Corona-Situation auf nächstes Jahr verschoben werden!

 

Liebe Mamas,
Papas und
Familien,

Es ist Advent, es ist Advent, die Flocken rieseln leise.
Die Wärme in uns teilen wir, sie zieht nun weite Kreise.

Wann kommt endlich das Christkind?
Wer kennt diesen Satz nicht?

Um diese Wartezeit ein wenig zu verkürzen gibt es für die Kemater Kinder und Familien nach einem Jahr Pause wieder das ADVENTFENSTERLN. 

Vom 1. bis 24. Dezember können sich Familien dazu bereiterklären, je ein Fenster in ihrem Heim WEIHNACHTLICH zu dekorieren. Manchmal gibt es sogar ein paar Überraschungen! Die Kinder haben selber oft die besten Ideen!

Ein Adventfenster zu schmücken ist einfach, bringt die Familie ein Stück näher zusammen und steigert die Vorfreude für ALLE auf das Weihnachtsfest. Zudem bietet es den jungen Eltern und ihren Kindern einen Grund, auch bei Schnee und Kälte eine Spazierrunde durchs Dorf zu machen und andere Familien zu treffen. Ihr helft auf diesem Wege mit, uns Kematerinnnen und Kemater ein wenig näher zusammenrücken zu lassen.

Und so geht’s:

Sucht euch einen Tag vom 1. bis 24. Dezember aus, und teilt uns eure Entscheidung mit, um Terminkollisionen zu vermeiden.

  1. Bastelt die entsprechende Zahl aus Papier, Holz, Pappe, oder was auch immer in einer Größe, die gut sichtbar im gewählten Fenster platziert werden kann.
  2. Überlegt euch, was ihr an „eurem Tag“ machen wollt: Dabei bleibt es ganz euch überlassen, wie ihr euer Fenster weihnachtlich dekorieren wollt und ob ihr an eurem Eröffnungstag eine kleine Überraschung vorbereiten wollt (z.B. eine Geschichte vorlesen, Lebkuchen verteilen), oder ob ihr euer Fenster in aller Stille öffnen wollt – sprich einfach so beleuchten, dass es gut sichtbar ist.
  3. Täglich um 16:30 Uhr wird das entsprechende Adventfenster eröffnet und bleibt dann ab „eurem Tag“ bis Weihnachten von 16:30  bis 19:00 Uhr beleuchtet. Das 5. Fenster wird von der Gemeinde eingerichtet wegen der Nikolausfeier. Das 24. Fenster wird dann bei der Kapelle während der Kindermette beleuchtet.

Noch eine kleine Anmerkung:
Ausgerichtet sollte das Öffnen der Adventfenster vor allem für Kinder im Kinderkrippen-, Kindergarten- und Volksschulalter sein. Natürlich darf dann schauen kommen, wer möchte…! Das war’s auch schon! Jetzt ist eure Kreativität gefragt!

Bitte meldet euch bis spätestens 3. November 2021 bei Viktoria Haberl von kematenkultur unter der Tel. 0676/885311493, oder via Email: Viktoria.Haberl@gmx.net, damit wir die Tage einteilen und koordinieren können und gebt uns in etwa bekannt, was ihr machen wollt. Zum Gestalten und Basteln habt ihr ja dann noch jede Menge Zeit! In diesem Sinne, freuen wir uns von kematenkultur sehr, dass ihr bei dieser schönen Idee mitmacht und stehen euch natürlich für Fragen und Hilfestellungen zur Verfügung.

Wir wünschen Euch noch eine schöne, sonnige Herbstzeit und können es dann kaum erwarten, dass der Advent beginnt und wir eure Werke bewundern können

Liebe Grüße
Margit, Marlis und Vicky von kematenkultur

Es gelten die jeweiligen Coronaregeln für Treffen im Freien.

Gelesen von: 690